EU-Emissionshandel wegen Phishern (schon wieder) gesperrt

24. Januar 2011, 16:53
  • security
  • eu
  • cyberangriff
image

Am letzten Mittwoch hat die Europäische Kommission den Handel mit CO2-Zertifikaten bis mindestens diesen Mittwoch ausgesetzt.

Am letzten Mittwoch hat die Europäische Kommission den Handel mit CO2-Zertifikaten bis mindestens diesen Mittwoch ausgesetzt. Der Grund sind erfolgreiche Angriffe durch Cyberkrimiminelle, die durch Phishing-Mails an Logindaten für das Online-Handelssystem gelangten. Laut einem Blogeintrag des finnischen Security-Softwareherstellers F-Secure konnten die Betrüger dadurch Emissions-Zertifikate im Wert von über 28 Millionen Euro stehlen.
Die Phishing-Mails waren professionell aufgemacht und wurden sehr gezielt an Empfänger gerichtet, die in ihren Unternehmen für den Emissionhandel zuständig sind. Beispiele dafür findet man im erwähnten F-Secure-Blog. Besonders peinlich ist die Sache aber, weil der EU-Emissionshandel bereits vor fast genau einem Jahr ebenfalls wegen einem erfolgreichen Phishing-Angriff für mehrere Tage gesperrt werden musste. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

E-Mails, SMS & Co.: EU will einfacher an digitale Daten kommen

Ermittler in der EU sollen zur Verfolgung schwerer Straftaten einfacher und schneller Zugang zu elektronischen Beweismitteln bekommen – unabhängig davon, ob sie verschlüsselt sind.

publiziert am 30.11.2022 2
image

NCSC warnt vor neuer Office-365-Phishing-Variante

Der neue Trick scheint noch ausgeklügelter zu sein als bisherige Phishing-Tricks.

publiziert am 29.11.2022