Even wird zu Ansys Schweiz

8. April 2013, 14:47
  • international
  • schweiz
  • zürich
image

Even ist per 2.

Even ist per 2. April eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ansys, und wird zukünftig Ansys Switzerland heissen. Die Übernahme des 12-köpfigen Teams des Zürcher Unternehmens Even vom amerikanischen Riesen Ansys kann als Erfolg für das junge Unternehmen gewertet werden. Ansys hat rund 2'400 Mitarbeitende mit Sitz in Pennsylvania, Canonsburg und weiteren 65 Standorten.
Evolutionary Engineering, kurz Even, wurde 2004 von Oliver König, Marc Wintermantel und Nino Zehnder gegründet. Sie nennen sich selbst Anbieter von Analyse- und Optimierungstechnologie für Verbundstoffe (Composites) auf der Basis von Cloud-Computing. Mit Geschäftssitz in Zürich beschäftigt das Unternehmen 12 Mitarbeitende und kooperierte bereits vor der Übernahme als Partner mit Ansys. Ansys selbst entwickelt Simulationssoftware und Technologien für das Computer Aided Engineering.
Die genauen Bedingungen der Transaktion wurden nicht mitgeteilt. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Abermals steht der Verkauf von DXC im Raum

Das Verkaufsgerücht ist aufgekommen, nachdem der IT-Dienstleister eine Investorenpräsentation Anfang des Monats abrupt abgebrochen hatte.

publiziert am 22.9.2022