"Everything you always...": Digitale Signatur

2. Juli 2007, 15:27
  • e-government
image

eCH veröffentlicht revidiertes Papier zur Anwendung der digitalen Signatur in der Schweiz.

eCH veröffentlicht revidiertes Papier zur Anwendung der digitalen Signatur in der Schweiz.
Die Fachgruppe Digitale Signatur des E-Gov-Vereins eCH hat am Freitag die überarbeitete Fassung des Papiers "Relevantes und Wissenswertes zur Anwendung der elektronischen Signatur (im eGovernment)"veröffentlicht.
Das Papier befasst sich vor allem mit juristischen Aspekten der elektronischen Unterschrift, es enthält aber auch ein umfangreiches Glossar und Erklärungen zur Funktionsweise von digitalen Zertifikaten und Signaturen.
In dem 63-seitigen Werk werden folgende Kapital behandelt:
- Verwendung der elektronischen Signatur im Bereich eGovernment
- Haftungsfragen
- Verwendung von digitalen Zertifikaten für den Zugang zu sensitiven Informationen
- Funktionszertifikate (Zertifikate für Organisationen statt Einzelpersonen)
- Sicherheitsanforderungen
- Verwendung von digitalen Zertifikaten für die elektronische Archivierung. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023
image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

PUK soll Zürcher Datenskandal durchleuchten

Datenträger der Justizdirektion landeten im Sex- und Drogenmilieu. Jetzt soll eine Parlamentarische Unter­suchungs­kommission zum Vorfall eingesetzt werden.

publiziert am 26.1.2023