EWG beschleunigt Wachstum

30. November 2005, 17:36
  • international
image

Die paneuropäische Disti-Allianz EWG (European Wholesale Group) konnte den Umsatz im dritten Quartal um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf nun eine Milliarde Euro steigern.

Die paneuropäische Disti-Allianz EWG (European Wholesale Group) konnte den Umsatz im dritten Quartal um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf nun eine Milliarde Euro steigern. Gewachsen ist die lockere Allianz vor allem in Skandinavien (GNT Group), aber auch in Spanien (Memory Set - erst kürzlich von Esprinet übernommen), Italien (Esprinet) und Deutschland (Also). Rückschläge mussten hingegen in der Schweiz (wiederum Also) und in den Niederlanden hingenommen werden.
Das Umsatzwachstum sei auf drei Ursachen zurückzuführen, wird EWG-Präsident Thomas Weissmann (Also) in einer Pressemitteilung von heute zitiert. Beigetragen hätten eine grössere Kundenbasis, die sorgfältige Erweiterung des Sortiments sowie "intensivierte" Beziehungen zu strategischen Partnern (bis heute HP, Fujitsu Siemens und neu Canon). (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022