Ex-Cablecom-Mann startet Telekomberatung

15. Januar 2015, 12:51
  • telco
image

Seit kurzem ist die Webseite des Telekomzentrums Schweiz --http://www.

Seit kurzem ist die Webseite des Telekomzentrums Schweiz online verfügbar gemacht. Das Telekomzentrum habe keine Partnerverträge mit Telekommunikationsfirmen und sei deshalb komplett neutral und unabhängig, betont Iellamo.
Adressiert werden Abo-Cheks und Telekomberatungen für Private und Firmen sowie Installationen und Schulungen. Angesichts der rasanten Entwicklungen der Branche in den letzten 20 Jahren seien viele Menschen heute von den bestehenden Möglichkeiten überfordert. Das sei durchaus verständlich, weil allein im Handybereich mittlerweile über 100 verschiedene Abo- oder Prepaid-Angebote in der Schweiz existierten. Hinzu kämen verschiedenste Technologien oder Flatrate-Modelle, die einen einfachen Überblick komplett verunmöglichen, schreibt er weiter. Hier setze das Telekomzentrum an und helfe beim aufwändigen Vergleichen der Telekomsituation mit einer detaillierten Analyse aufgrund der individuellen Ausgangslage und Bedürfnisse. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Für Huawei wird es eng in Deutschland

Im deutschen Innenministerium werden Massnahmen gegen "nicht vertrauenswürdige" Hersteller diskutiert. Ein Ausschluss von Huawei dürfte teuer werden.

publiziert am 26.7.2022 1
image

Huawei-Entfernung kostet die USA noch mehr Geld

Für den Abbau von chinesischen Komponenten braucht es laut Behörden weitere 3 Milliarden Dollar. Auch in der Schweiz laufen Bestrebungen für eine Verbannung.

publiziert am 18.7.2022 2