Ex-CIO wird Chef der Bâloise-Gruppe

27. März 2008, 15:43
  • people & jobs
  • cio
  • informatik
image

Martin Strobel, von 1999 bis 2003 CIO der Basler Schweiz, wird per 1. Januar 2009 CEO der Bâloise-Gruppe. Der Deutsche sitzt auch im Verwaltungsrat des Softwareherstellers Prevo-Systems.

Martin Strobel, von 1999 bis 2003 CIO der Basler Schweiz, wird per 1. Januar 2009 CEO der Bâloise-Gruppe. Der Deutsche sitzt auch im Verwaltungsrat des Softwareherstellers Prevo-Systems.
Der neue CEO und Vorsitzende der Konzernleitung der Bâloise-Gruppe ist ein Informatiker. Wie der Basler Versicherungskonzern gestern mitteilte, übernimmt Martin Strobel (Bild) per 1. Januar 2009 die Funktion von Rolf Schäuble, der dieses Amt seit dem abrupten Abgang von Konzernchef Frank Schnewlin im Dezember 2007 ausübt. Schäuble bleibt Präsident des Verwaltungsrates.
Strobel war bisher CEO der Basler Schweiz. Der 42-Jährige ist deutscher Staatsangehöriger und studierte Informatik, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Von 1993 bis 1999 war er in verschiedenen Funktionen bei der Boston Consulting Group in Düsseldorf tätig, unter anderem für Fragen im strategischen IT-Management bei Banken und Versicherungen. Anfang 1999 übernahm er die Leitung der Informatik der Basler Schweiz. Er war zudem innerhalb der Bâloise-Gruppe verantwortlich für geschäftsübergreifende Grossprojekte im Versicherungs- und Finanzbereich. Seit 2003 ist er CEO der Basler Schweiz und Mitglied der Konzernleitung. Sein Nachfolger als CIO der Basler Schweiz wurde René Güttinger, der diese Funktion heute noch inne hat.
Strobel ist darüber hinaus Mitglied des Verwaltungsrats von Prevo-Systems in Basel. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Tochterunternehmen des deutschen Softwarehauses msg-systems, der Basler-Versicherungs-Gesellschaft und der Helvetia Versicherungen. Prevo-Systems entwickelt Software für Versicherungsunternehmen ("PAKT"). (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022