Ex-Googler kritisieren Arbeitsbedingungen

19. Januar 2009, 11:32
  • international
  • google
image

Das amerikanische Tech-Blog 'Techcrunch" hatte eine Reihe von Emails veröffentlicht, in denen ehemalige Angestellte von Google über ihre Gründe für das Ausscheiden aus dem Konzern diskutieren.

Das amerikanische Tech-Blog 'Techcrunch" hatte eine Reihe von Emails veröffentlicht, in denen ehemalige Angestellte von Google über ihre Gründe für das Ausscheiden aus dem Konzern diskutieren. Googles Personalabteilung hatte im letzten Jahr eine nichtöffentliche "Google Group" eröffnet, um mehr über die Hintergründe von Kündigungen zu erfahren.
Als einer der Hauptgründe für die Kündigungen wird die Bezahlung genannt, die in Konkurrenzunternehmen um einiges höher sei, als beim Suchmaschinengiganten. Auch die schlechter werdenden Sozialleistungen werden mehrfach von den Ex-Googlern genannt, genauso wie der schier unendlich lange dauernde Bewerbungsprozess. Glaubt man den veröffentlichten Emails, so scheint die Bürokratie innerhalb des Konzerns immer grösser zu werden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022