Ex-Migros-Chef Anton Scherrer wird VR-Präsident von Swisscom

25. April 2006, 14:43
  • telco
  • bund
  • swisscom
image

Transfair-Präsident Hugo Gerber in den Verwaltungsrat gewählt.

Transfair-Präsident Hugo Gerber in den Verwaltungsrat gewählt.
An der achten Generalversammlung von Swisscom in Luzern wurde heute ein Nachfolger für den abtretenden Verwaltungsratspräsidenten Markus Rauh bestimmt. Wie es in einer heute veröffentlichten Mitteilung heisst, ist Anton Scherrer (Bild), Ex-Migros-Chef, der neue Vorsitzende des Swisscom-Verwaltungsrates. Scherrer war bisher Vizepräsident des Verwaltungsrates.
Zusammen mit Markus Rauh schied auch die Personalvertreterin Jacqueline Françoise Demierre aufgrund der statutarischen Amtszeitbeschränkung von acht Jahren aus dem Verwaltungsrat aus. Neu gewählt wurden Catherine Mühlemann (Geschäftsführerin von MTV Central & Emerging Markets und Mitglied des Vorstands bei Viva) und als Personalvertreter Hugo Gerber (Präsident der Gewerkschaft Transfair).
In der Schweiz stärker werden
Swisscom-Konzernchef Carsten Schloter sagte an der Generalversammlung, es bestünden Möglichkeiten, auf dem Schweizer Markt neue Wachstumsmöglichkeiten zu erzielen. Durch Investitionen soll das Kerngeschäft ausgebaut und neue Dienste ins Leben gerufen werden. Die Geschäftseinheiten in der Schweiz sollen enger zusammenarbeiten.
An der Generalversammlung war auch Schloters Vorgänger Jens Alder im Publikum anwesend. Markus Rauh betonte, dass der Verwaltungsrat Alders Weggang sehr bedaure. Rauh bekräftigte die Haltung von Swisscom: "Die Vollprivatisierung der Swisscom ist in jedem Fall das Fernziel", so Rauh. Sollte dies nicht möglich sein, sei zumindest eine Abgabe der Aktienmehrheit des Bundes (62,45 Prozent) "ein Schritt in die richtige Richtung". (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Bundesarchiv sucht neue IT-Leitung

Der CIO des Bundesarchivs wird Anfang 2024 in den Ruhestand treten. Deshalb ist die Behörde jetzt schon auf der Suche nach einer Nachfolge.

publiziert am 18.1.2023
image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023