Ex-Mozilla-CEO wird AVG-Chef

31. Juli 2013, 08:41
  • people & jobs
  • mozilla
  • management
image

Der ehemalige CEO der Mozilla Foundation, die hinter dem Firefox-Browser steht, wechselt zum Security-Software-Hersteller AVG.

Der ehemalige CEO der Mozilla Foundation, die hinter dem Firefox-Browser steht, wechselt zum Security-Software-Hersteller AVG. Gary Kovacs sei neuer Chief Executive Officer und Managing Director bei AVG Technologies, teilte das Unternehmen gestern mit. Vor seiner Karriere bei Mozilla war Kovacs unter anderem bei Sybase (heute SAP), Adobe und IBM beschäftigt.
Kovacs folgt auf JR Smith, der das Unternehmen vor vier Monaten aus unbekannten Gründen verlassen hatte. Der COO John Giamatteo hatte das Unternehmen seitdem interimistisch geführt.
"Wir wissen, dass 2,5 Milliarden Menschen online sind und wir erwarten, dass weitere 2,5 Milliarden Menschen in den nächsten fünf Jahren hinzukommen werden. Sind all diese Menschen online, wird es immer wichtiger werden, ihre Sicherheit zu gewährleisten", lässt sich der neue AVG-CEO in der Mitteilung zitieren. Diesem Thema habe er sich die letzten drei Jahre gewidmet.
Die Ernennung von Kovacs soll an einer ausserordentlichen Generalversammlung von den Aktionären bestätigt werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022