Ex-Pure-Chef Bruland hat neuen Job

14. März 2017, 14:21
  • people & jobs
  • schweiz
  • dach
  • channel
  • nutanix
image

Der frühere Chef von Pure Storage Schweiz, Stein Inge Bruland, hat einen neuen Arbeitgeber: den Speicherspezialisten Cohesity.

Der frühere Chef von Pure Storage Schweiz, Stein Inge Bruland, hat einen neuen Arbeitgeber: den Speicherspezialisten Cohesity.
Er nimmt seit diesem Monat laut seinem aktualisierten Xing-Profil die Funktion eines Regional Sales Directors für die DACH-Region ein.
Auf Anfrage von inside-channels.ch gab sich Bruland noch wortkarg, was seine Cohesity-Pläne betrifft. Man sei daran, das Europa-Geschäft hochzufahren, ein 100-Prozent-Channelprogramm aufzusetzen und ein DACH-Sales-Team aufzubauen.
Bruland hatte Pure im November überraschend verlassen, wie inside-channels.ch damals exklusiv vermeldete.
Gründer von Cohesity war 2013 Mohit Aron, der bereits Nutanix mitbegründet hatte. 2015 meldete man 70 Millionen Dollar Venture Funding für das Konzept, den "Secondary-Storage"-Markt aufzumischen. Das Unternehmen, das Backups, Archive, Fileshares und Testumgebungen adressiert, hat aktuell nach eigenen Angaben rund 100 Mitarbeiter weltweit. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022