Ex-Pure-Chef Bruland hat neuen Job

14. März 2017 um 14:21
  • people & jobs
  • schweiz
  • dach
  • channel
  • nutanix
image

Der frühere Chef von Pure Storage Schweiz, Stein Inge Bruland, hat einen neuen Arbeitgeber: den Speicherspezialisten Cohesity.

Der frühere Chef von Pure Storage Schweiz, Stein Inge Bruland, hat einen neuen Arbeitgeber: den Speicherspezialisten Cohesity.
Er nimmt seit diesem Monat laut seinem aktualisierten Xing-Profil die Funktion eines Regional Sales Directors für die DACH-Region ein.
Auf Anfrage von inside-channels.ch gab sich Bruland noch wortkarg, was seine Cohesity-Pläne betrifft. Man sei daran, das Europa-Geschäft hochzufahren, ein 100-Prozent-Channelprogramm aufzusetzen und ein DACH-Sales-Team aufzubauen.
Bruland hatte Pure im November überraschend verlassen, wie inside-channels.ch damals exklusiv vermeldete.
Gründer von Cohesity war 2013 Mohit Aron, der bereits Nutanix mitbegründet hatte. 2015 meldete man 70 Millionen Dollar Venture Funding für das Konzept, den "Secondary-Storage"-Markt aufzumischen. Das Unternehmen, das Backups, Archive, Fileshares und Testumgebungen adressiert, hat aktuell nach eigenen Angaben rund 100 Mitarbeiter weltweit. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Broadcom verkauft einen Teil von VMware

Die Sparte End User Computing wird für 4 Milliarden Dollar vom Investor KKR übernommen.

aktualisiert am 26.2.2024
image

Augment IT und Ambit vereinbaren strategische Partnerschaft

Die Ambit Group kann dadurch AR-Lösungen in ihr Portfolio aufnehmen.

publiziert am 26.2.2024
image

Europa 3000: Sandra Peier geht

Die ehemalige Geschäftsführerin und heutige Chief Service Officer verlässt das Unternehmen per Ende April. Die Suche nach einer Nachfolge beginnt.

publiziert am 26.2.2024
image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024