Ex-Schweiz-Chef Neeracher verlässt IDS Scheer / Software AG

11. Januar 2010, 13:07
  • people & jobs
image

Urs Neeracher (Foto), der frühere CEO von IDS Scheer Schweiz, verlässt laut einem Bericht der 'Computerworld' das Unternehmen.

Urs Neeracher (Foto), der frühere CEO von IDS Scheer Schweiz, verlässt laut einem Bericht der 'Computerworld' das Unternehmen. Der Weggang erfolgt gemäss dem Artikel aufgrund einer internen Reorganisation nach der Übernahme von IDS Scheer durch die Software AG.
Der Chefsessel bei der "neuen" Software AG Schweiz.
Urs Neeracher wurde 2008 CEO des SAP-Beraters IDS Scheer Schweiz. Zuvor arbeitete er als Country System Engineer Manager bei EMC sowie als Sales Director bei Veritas, Symantec und IBM. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022