Ex-Six-IT-Stratege Bornträger wird VR-Präsident bei Econis

28. November 2018, 15:55
  • people & jobs
  • econis
image

Per sofort übernimmt Robert Bornträger das Präsidium des Verwaltungsrats, teilt der IT-Dienstleister Econis mit.

Per sofort übernimmt Robert Bornträger das Präsidium des Verwaltungsrats, teilt der IT-Dienstleister Econis mit. Er löse Xavier Paternot ab. Bornträger war erst im vergangenen Mai in den Verwaltungsrat gewählt worden. "Durch diese Rochade obliegt die Führung des obersten Exekutivorgans einer erfahrenen, stark vernetzten Persönlichkeit, die den IT-Markt ausgezeichnet kennt und beste Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des Unternehmens mitbringt", begründet Econis die Entscheidung.
Bornträger war von 2008 bis 2018 Mitglied der Konzernleitung von SIX und verantwortlich für die Entwicklung und den Betrieb der gesamten Infrastruktur, heisst es zu seinen Kompetenzen. Er sei davon überzeugt, dass der Markt sich zunehmend in Richtung Multi-Cloud-Konstellationen entwickeln werde. Deshalb werde er Econis strategisch als spezialisierten Anbieter für die Umsetzung derartiger Projekte positionieren. Konkret müsse es darum gehen, das Multi-Cloud-Management wie das Multi-Provider-Management für Kunden sicherstellen zu können.
Bornträger, der bei SIX ab 2014 als CEO der Division Global IT vorstand, hat für Telekurs Services. Er gehört dem Vorstand von SwissICT an, ist VR des Swiss Digital Economy Award und engagiert sich seit 2015 auch als Mentor beim Fintech-Inkubator F10. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

Bitcoin Suisse streicht Stellen und baut Geschäftsleitung um

Anders als noch vor wenigen Tagen angekündigt, kommt es nun doch zu Entlassungen bei Bitcoin Suisse.

publiziert am 25.1.2023
image

Swiss Life hat wieder einen CIO

Nach dem Abgang von Sylvia Steinmann war der CIO-Posten beim Schweizer Versicherer zwischenzeitlich unbesetzt. Nun ist mit Volker Schmidt ein Nachfolger gefunden.

publiziert am 24.1.2023
image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023