Ex-Steg-CEO Ambiel stösst zu Opacc

3. Juni 2014, 12:57
  • people & jobs
image

Reto Ambiel wird beim Softwarehersteller für Neukundenprojekte verantwortlich.

Reto Ambiel wird beim Softwarehersteller für Neukundenprojekte verantwortlich.
Der Krienser Business-Softwarehersteller Opacc hat Reto Ambiel (Foto), den ehemaligen CEO des IT-Retailers Steg Electronics an Bord geholt. Ambiel hat bei Opacc Software die Leitung der Abteilung für Neukundenprojekte übernommen, wie uns Marketing Manager Urs P. Amrein erklärte. In dieser Funktion ist Ambiel auch Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung.
Ambiel hat rund 15 Jahre lang für Steg Electronics gearbeitet. Er war einer der Mitbegründer des Franchise-Unternehmens PC Hai im Kanton Wallis, das 1998 Teil von Steg Electronics wurde. 2008 wechselte er als Vize-Direktor ins Steg-Hauptquartier in Luzern. Anfang 2011 wurde er zum neuen CEO und damit Nachfolger des Steg-Gründers Giosuè Spagnuolo gewählt., während Ambiel das Unternehmen verliess.
In seiner Funktion als Steg-CEO lernte Ambiel Opacc von der Kundenseite her kennen. In dieser Zeit war er verantwortlich für die Einführung von OpaccERP und OpaccOXAS bei Steg. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023