Ex-Swisscom-IT-Chef Fregonas verlässt die UBS

16. Dezember 2014, 09:50
  • people & jobs
  • swisscom
image

Eros Fregonas (Foto), verlässt überraschend die UBS.

Eros Fregonas (Foto), verlässt überraschend die UBS. Der ehemalige Chef von Swisscom IT Services verlängert seinen Mitte 2015 auslaufenden Vertrag mit der Grossbank nicht. Bei der UBS ist er seit Mitte 2012 für die Industrialisierung zuständig. Weitere Informationen zum Thema lesen Sie auf inside-it.ch, unserer Newsseite für CIOs und professionelle IT-Anwender. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zwei Schweizer Bronzemedaillen an der internationalen Informatik-Olympiade

Elias Bauer und Josia John heissen die Gewinner einer Medaille.

publiziert am 18.8.2022
image

Die PCP-Gruppe verliert ihren CEO und CMO

Malte Polzin hat die Geschäftsführung der PCP-Gruppe verlassen und seine Aufgaben an COO Marcel Weber übergeben.

publiziert am 17.8.2022
image

Comparis-Chef Neubauer verlässt das Unternehmen

Interimistisch übernimmt ein Delegierter des Verwaltungsrats. Die Nachfolge werde im September geklärt, heisst es.

publiziert am 17.8.2022
image

Bericht: Google verlängert Einstellungsstopp, Beschäftigte sorgen sich

In den USA geht laut eines Berichts die Angst vor Stellenkürzungen in der Cloud-Abteilung des Konzerns um. Der Standort Zürich wird derweil vergrössert.

publiziert am 16.8.2022