Ex-Temenos-Manager gründen kleine Temenos-Konkurrenz

7. Februar 2011, 10:44
  • rechenzentrum
  • core-system
  • temenos
  • azure
image

In den vergangenen sechs Monaten haben drei Manager des Genfer Software-Anbieters Temenos das Unternehmen verlassen, um zusammen ein neues Bankensoftware-Unternehmen aufzubauen.

In den vergangenen sechs Monaten haben drei Manager des Genfer Software-Anbieters Temenos das Unternehmen verlassen, um zusammen ein neues Bankensoftware-Unternehmen aufzubauen. Gareth Jones, Tony Coleman und Marc Vernet haben letzte Woche in London Ubiquiem ins Leben gerufen, wie diverse Medien berichtet. Jones leitete bisher bei Temenos das Retail-Geschäft, Coleman war Entwicklungs-Chef und Vernet war Produktmanager für User Experience.
Ubiquiem bietet die Front-Office-Suite Tornado an, welche etwa auch über mobil- und internetbasierte Dienste für die Kundenakquise verfügen wird. Im Bereich der Frontend-Systeme machen die drei Ex-Temenos-Manager ihrem ehemaligen Arbeitgeber also durchaus Konkurrenz. In wenigen Wochen sollen Applikationen für iPhone und Android lanciert werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022