Exklusiv! Die Krise! Der Beweis! Das Bild!

20. Februar 2009, 15:59
  • kolumne
  • krise
image

Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht.

Die Krise ist da: Von dieser Minipizza mussten sich 15 Journalisten ernähren.
Unsere letzten Zweifel an der realen Existenz der Krise wurden diese Woche beseitigt. Wurden die Mitglieder der (ab)schreibenden Zunft bis vor wenigen Monaten noch regelrecht mit Kaviar und Smartphones beworfen und mit Litern des edelsten Weins getränkt, so hat die Krise nun voll durchgeschlagen. Kein einziges (0) Smartphone, nicht mal eines mit Open-Source-Betriebssystem, wollte man unserem Abgesandten an der Mobile World Conference in Barcelona zustecken. Dabei hatten wir alle doch schon Bestellungen aufgegeben. Und bitte sehr: Wann hat der Pöstler zum letzten Mal bei uns geklingelt und einen USB-Stick gebracht? Es muss Monate her sein.
Doch es gibt noch krassere Indizien dafür, dass die Krise unterdessen auch privilegierte Kreise erreicht hat. An einem Anlass eines multinationalen Anbieters in Zürich degradierte der Spardruck die anwesenden Journalisten zu Hungerleidern. Denn genau eine Mini-Mini-Pizza (Exklusiv-Foto!) wurde zur Befriedigung der hungrigen und verwöhnten, etwa 15-köpfigen Meute gereicht. Vor einem Jahr, wohlgemerkt, gab's beim gleichen Anlass am gleichen Ort noch Sushi à discretion.
Doch nun sorgte die krasse kulinarische Unterversorgung für ergreifende, aber auch erschütternde Szenen. Während die einen, bereits schon recht abgemagerten, weil als "freie" Schreiber tätigen, vornehm auf ihren Fünfzehntel verzichteten und dem Nachbarn mit dem Hinweis "Du hast es nötiger" zuschoben, rangen Bilanz, Cash, NZZ & Co. erbittert um die gefühlten 1,8 Gramm Käse (der weisse Fleck rechts im Foto). Der Kampf um Kalorien drohte zu einer blutigen Schlacht unter der Wirtschafts- und Fachpresse auszuarten, die erst durch das beherzte Eingreifen der anwesenden PR-SpezialistInnen gestoppt werden konnte. Mit einem lauten "Kusch! Ins Körbchen" sorgten sie dafür, dass die uniformierten Aufräumtrupps des Luxushotels sich an die Bergung der Verletzten machen konnten.
Sie ist da, die Krise - mitten unter uns. (Christoph Hungerschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die IT-Woche: In unruhigen Gewässern

Bei Avaya scheint eine Krise auf die nächste zu folgen. Turbulenzen gab es auch bei Axsana, der Armee und der Bundeskanzlei.

publiziert am 12.8.2022
image

Parldigi direkt: E-ID – beim dritten Anlauf klappt’s!

Grünen-Nationalrat Gerhard Andrey war bei den Diskussionen um die E-ID an vorderster Front involviert. In unserer Kolumne schreibt er über die Chancen des neuen Projekts.

publiziert am 10.8.2022
image

Von Hensch zu Mensch: Mit Layla in die "Brass"

Der Stellenmarkt und die Berufswelt verändern sich grad rasend schnell. Wie passen wir uns an?

publiziert am 9.8.2022
image

Die IT-Woche: Im Hü und Hott des Alltags

Geld bewegt die Welt, Bussen auch und sogar die Zentralschweiz…

publiziert am 5.8.2022