Exklusiv! Gerhard Schick findet Schweizer Navision-Häuser zu teuer

2. September 2005, 11:57
  • business-software
  • bechtle
  • microsoft
image

Die Bechtle IT-Systemhäuser steigen ins Navision-Geschäft ein.

Die Bechtle IT-Systemhäuser steigen ins Navision-Geschäft ein.
Still und leise hat die Zürcher Niederlassung der Bechtle IT-Systemhäuser (ehemals Also Comsyt) drei Spezialisten für Microsoft Navision angeheuert einen der umsatzstärksten Abacus-Partner der Schweiz.
Wie der Bechtle-Aufsichtsratsvorsitzende Gerhard Schick und der operativ verantwortliche Thomas Willenegger im Exklusiv-Gespräch mit inside-channels.ch erklären, will Bechtle unbedingt am Abacus-Geschäft festhalten und dieses mit Delec weiter ausbauen. Trotzdem wird die konzernweite Strategie, mit Microsoft Navision ein drittes Standbein aufzubauen, mit den Bechtle IT-Systemhäusern auch in der Schweiz verfolgt.
Offensichtlich führt(e) Bechtle auch Übernahmegespräche mit Schweizer Navision-Spezialisten, die in den letzten Monaten unter einem starken Konsolidierungsdruck stehen. Doch diese sind den sparsamen Schwaben noch zu teuer. Schick: "Mein persönlicher Eindruck ist, dass die Schweizer Firmen im ERP-Umfeld ihren Wert noch nicht marktgerecht einschätzen."
Lesen Sie unseren Feature-Artikel Bechtle-Systemhäuser steigen ins Navision-Geschäft ein, welche Strategie Schick und Willenegger im KMU-ERP-Geschäft verfolgen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022