Exklusiv! IT-Chef von Denner geht zu Swisscom

8. Dezember 2010, 10:40
  • people & jobs
image

Manuel Fondo wird Nachfolger von Eduardo Stahel als CIO von Denner.

Manuel Fondo wird Nachfolger von Eduardo Stahel als CIO von Denner.
Eduardo Stahel, derzeit noch IT-Chef bei der Migros-Tochter Denner, wird ab März 2011 in der Grosskundensparte von Swisscom als "Head of IT" arbeiten. Die Stelle ist für Stahel neu geschaffen worden. Swisscom bestätigt zwar den Neuzugang, gibt aber keine Auskunft zu den Aufgaben von Stahel. Wie inside-it.ch aus gut unterrichteter Quelle weiss, wird Stahel einen als "Konnektivitäts-Plattform" beschriebenen Bereich leiten. Für Grosskunden der Swisscom werden dort beispielsweise das Telefonie- und Netzwerk-Management abgewickelt. Stahel wird dabei allerdings nur die Business-Seite dieser Aktivitäten verantworten. Der Infrastruktur-Betrieb bleibt bei den bisherigen Stellen innerhalb des Konzerns.
Wie Denner-Sprecherin Nicole Schöwel gegenüber inside-it.ch erklärt, steht der Wechsel von Stahel zur Swisscom nicht im Zusammenhang mit dem Denner-Projekt "Workplace Solutions": "Wir haben den Vertrag mit Swisscom IT Services geschlossen, Herr Stahel wechselt aber in einen ganz anderen Konzernbereich."
Der Nachfolger von Stahel steht auch schon fest: Am 1. März 2011 tritt Manuel Fondo seine neue Stelle an. Fondo, der unter anderem einen MBA des Rochester-Bern Executive Prgramms hält, steht derzeit noch dem Bereich Business-Development im Retail von Mettler Toledo vor. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023