Exklusiv! PostFinance-CIO Jochen Schneider geht

11. März 2009, 13:13
  • people & jobs
  • postfinance
  • informatik
  • sbb
  • cio
image

Nachfolger noch nicht bestimmt.

Nachfolger noch nicht bestimmt.
Jochen Schneider (Foto), Leiter der Informatik von PostFinance, wird das Unternehmen verlassen. PostFinance-Sprecher Marc Andrey bestätigte gegenüber inside-it.ch entsprechende Insiderinformationen.
Schneider werde sich einer neuen Herausforderung stellen, so Andrey. Noch sei aber der genaue Austrittstermin von Schneider, der seit acht Jahren bei PostFinance ist, nicht bekannt. Auch ein Nachfolger für Schneider ist gemäss Andrey noch nicht bestimmt.
PostFinance beschäftigt knapp 600 Mitarbeitende in der Informatik, die pro Jahr ungefähr 840 Millionen Transaktionen zu bewältigen hat.
Erst im Januar wechselte Wassim Badran von PostFinance zur SBB, wo er die Leitung der Applikationsentwicklung übernahm. bekannt. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022