Exklusiv! PostFinance-CIO Jochen Schneider geht

11. März 2009, 13:13
  • people & jobs
  • postfinance
  • informatik
  • sbb
  • cio
image

Nachfolger noch nicht bestimmt.

Nachfolger noch nicht bestimmt.
Jochen Schneider (Foto), Leiter der Informatik von PostFinance, wird das Unternehmen verlassen. PostFinance-Sprecher Marc Andrey bestätigte gegenüber inside-it.ch entsprechende Insiderinformationen.
Schneider werde sich einer neuen Herausforderung stellen, so Andrey. Noch sei aber der genaue Austrittstermin von Schneider, der seit acht Jahren bei PostFinance ist, nicht bekannt. Auch ein Nachfolger für Schneider ist gemäss Andrey noch nicht bestimmt.
PostFinance beschäftigt knapp 600 Mitarbeitende in der Informatik, die pro Jahr ungefähr 840 Millionen Transaktionen zu bewältigen hat.
Erst im Januar wechselte Wassim Badran von PostFinance zur SBB, wo er die Leitung der Applikationsentwicklung übernahm. bekannt. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023