Exklusiv! René Meier verlässt Finance-Forum-Veranstalter CBC

11. März 2011, 15:54
  • rechenzentrum
  • finanzindustrie
  • informatik
image

Welche Zukunft für den Banken-IT-Anlass?

Welche Zukunft für den Banken-IT-Anlass?
Innerhalb weniger Monate haben zwei führende Köpfe die Community Building Company (CBC) verlassen. Die CBC veranstaltet unter anderem das Finance Forum und das Swiss CRM Forum. Nach dem Abgang von Jacqueline Schleier verlässt nun auch CEO und Managing Partner René Meier das Unternehmen per Mitte des Jahres. Meier war jahrelang für das Finance Forum und das CRM Forum mit zuständig. Wie CBC-Verwaltungsrat Christoph Oggenfuss gegenüber inside-it.ch bestätigt, hat Meier aus persönlichen Gründen gekündigt. "Sein Wunsch ist es, sich neu zu orientieren. Wir bedauern seinen Weggang", so Oggenfuss.
Das elfte CRM Forum im Juni wird das letzte für Meier sein. Das 21. Finance Forum findet im November statt. Von den ursprünglich vier Managing Partnern sind noch zwei an Bord: Für das Finance Forum in Deutschland ist weiterhin Lutz Pelzl zuständig, Markus Gnägi betreut den Swiss eHealth Summit.
Oggenfuss betont, dass die CBC und die Communitys weiterhin bestehen bleiben: "Die Kontinuität ist grundsätzlich gewährleistet." Ihm sei jedoch bewusst, dass mit Schleier und Meier zwei Schlüsselpersonen gegangen seien. Nun gehe es darum, zwei neue Community-Manager für die Betreuung des Finance Forum und des CRM Forum zu finden. Obwohl das Finance Forum erst im November stattfindet, ist man hier bei der Kandidatensuche etwas mehr unter Druck, wie Oggenfuss sagt.
Für das Finance Forum ist eine Neukonzeption angesagt: Zuletzt schien die Veranstaltung nicht mehr die Relevanz vergangener Jahre erreicht zu haben. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

100 Millionen Dollar für zwei Schweizer Krypto-Startups

Zwei Firmen mit offiziellem Sitz in Zug konnten je 50 Millionen sammeln. Eine verspricht "grüne" Blockchain-Infrastruktur, die andere umfassende Möglichkeiten für Krypto-Investments.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Morgan Stanley zahlt Millionen-Strafe wegen Datenschutzverletzungen

Weil die Bank Festplatten mit Kundendaten nicht fachgerecht gereinigt und entsorgt hat, sind diese an Dritte geraten. Nun wurde das Vorgehen von der Börsenaufsicht bestraft.

publiziert am 21.9.2022