Exklusiv! SAPs Hosted-ERP "ByDesign" ab Sommer 2008 in der Schweiz

20. September 2007, 15:19
  • business-software
  • sap
  • erp/crm
  • as-a-service
image

"SAP Business ByDesign" im SaaS-Verfahren ab nächsten Sommer in der Schweiz erhältlich. Der Walldorfer Softwarehersteller steckt sich ehrgeizige Absatzziele.

"SAP Business ByDesign" im SaaS-Verfahren ab nächsten Sommer in der Schweiz erhältlich. Der Walldorfer Softwarehersteller steckt sich ehrgeizige Absatzziele.
Die gestern vorgestellte On-Demand-Business-Lösung von SAP namens "SAP Business ByDesign" wird ab Sommer 2008 auch Schweizer Kunden zur Verfügung stehen. Dies sagte SAP-Sprecherin Claudia Rollero gegenüber inside-it.ch. Gemäss Ankündigung kostet die bis gestern unter dem Namen "A1S" bekannte Software-as-a-Service-Lösung (Saas) 133 Euro pro User und Monat und ist für Firmen und Organisationen ab 25 User erhältlich. Rollero konnte den Preis in Franken noch nicht nennen. "Einzig die Verfügbarkeit steht fest", so die Sprecherin.
Hohe Ziele
SAP-Chef Henning Kagermann sagte gestern, dass in Deutschland und den USA SAP einen Markt von rund 60'000 Unternehmen im Visier hat. Erst vor wenigen Tagen hatte SAP das Ziel angegeben, bis 2010 den weltweiten Kundenstamm auf 100'000 Unternehmen ausbauen zu wollen. 2010 soll ByDesing die Profitabilität der "heutigen SAP(-Lösungen)" erreichen und dann gemäss Kagermann auch übertreffen. Die neue Business-Software verursacht bis Ende 2008 vorerst einmal Kosten in der Höhe von 300 bis 400 Millionen Euro.
Es ist also ein ehrgeiziges Projekt von SAP. Gemäss Kagermann braucht SAP "Tausende" ByDesign-Kunden im Jahr, sonst "werden wir die Marge nicht erreichen - und wir brauchen eine bestimmte Anzahl von Nutzern pro Unternehmen." (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023