Exklusiv! Urs Bachmann verlässt RedIT

5. Januar 2010, 13:30
  • people & jobs
  • crm
  • verkauf
image

Kein Nachfolger. Geschäftsleitung des Zuger IT-Dienstleisters wird verkleinert.

Kein Nachfolger. Geschäftsleitung des Zuger IT-Dienstleisters wird verkleinert.
Gestern wurden die Mitarbeitenden von RedIT darüber informiert, dass Urs Bachmann (Foto) das Unternehmen verlassen hat. Der ehemalige Chef des ERP-Herstellers Informing wechselte im Frühjahr 2008 zu RedIT und war für das Geschäft mit betriebswirtschaftlichen Lösungen wie Microsoft Dynamics NAV und CRM verantwortlich.
Wie RedIT-Chef Martin Regli zu inside-channels.ch sagt, wird die Stelle nicht mehr neu besetzt. Für das bestehende Team trage er die Verantwortung. Mit dem Weggang von Bachmann werde die Geschäftsleitung von fünf auf vier Personen "verschlankt", so Regli. Rolf Kronenberg (CFO), Valentino Osta (Leiter Technologie-Services) und der Neuzugang Jens Brandes (Verkaufsleiter) bleiben zusammen mit Regli in der GL.
Regli bezeichnet die Verkleinerung der Geschäftsleitung als logischen Schritt im Sinne der neuen Strategie: RedIT will im Software-Bereich keine eigenen Lösungen mehr entwickeln und sich auf NAV und CRM aus dem Hause Microsoft konzentrieren. Erst im Dezember wurden die eigenen Software-Sparten Pebe und Ancoma verkauft.
Das neue Motto lautet: Weniger, dafür besser. Auch im Technologiebereich setzt der Zuger IT-Dienstleister vor allem auf zwei grosse Namen, nämlich HP und Microsoft. Zurzeit beschäftigt RedIT insgesamt noch um die 180 Personen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022