Exklusiv: VMware-Veteran Panholzer geht zu Trend Micro

28. Mai 2020, 10:30
image

Beim Security-Spezialisten baut Marcel Panholzer ein neues Team in der Alps-Region auf.

Marcel Panholzer verlässt nach fast 14 Jahren VMware und wechselt auf Anfang Juni 2020 zu Trend Micro. Beim japanischen Security-Konzern übernimmt er die Leitung des Pre- und Post-Sales für die Schweiz und Österreich. Als Technical Manager, wie die offizielle Bezeichnung lautet, wird Panholzer ein siebenköpfiges Team für die Alps-Region führen.
Er sei vor der Entscheidung gestanden, nochmals 10 Jahre bei VMware zu bleiben oder eine neue Herausforderung zu suchen, erklärt der 50-Jährige auf Anfrage. Da er Security als "riesen Thema" mit viel Potential sehe, habe er sich für Trend Micro entschieden. Zudem sei seine Position beim Security-Konzern neu geschaffen worden. Er könne hier ein neues Team aufbauen, sagt Panholzer.
Im Jahr 2006 hatte Panholzer seine Stelle als Senior Systems Engineer bei VMware angetreten. Der Wirtschaftsinformatiker war schliesslich bis zum Director Central EMEA Cloud Solutions Engineering aufgestiegen und leitete ein siebenköpfiges Team. Seine Aufgaben werden nun interimistisch von Katherine Lightner übernommen, die das Cloud Solutions Engineering von VMware in Nordeuropa leitet.

Loading

Mehr zum Thema

image

Reto Baumann ist neuer CIO bei Concordia

Baumann wechselt von Swisscard AECS zur Versicherung, wo er neu die Belange der Informatik in der Geschäftsleitung vertreten soll.

publiziert am 7.2.2023
image

Nachrichtendienst des Bundes sucht eine CISO

Der NDB hat eine Stelle ausgeschrieben und sucht eine Chefin ICT Security respektive einen CISO. Interessenten sollen sich aus Sicherheitsgründen in Papierform bewerben.

publiziert am 7.2.2023
image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023
image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023