Expertenpool gegen Cyberkriminalität

9. Dezember 2013, 15:36
  • security
  • cybercrime
  • vbs
  • bund
  • kanton
image

Der Sicherheitsverbund Schweiz (SVS), ein Organ des Verteidigungsdepartements, plant den Aufbau eines Expertenpools, der Verwaltungen bei Cyberangriffen zur Seite steht.

Der Sicherheitsverbund Schweiz (SVS), ein Organ des Verteidigungsdepartements, plant den Aufbau eines Expertenpools, der Verwaltungen bei Cyberangriffen zur Seite steht. Wie der Delegierte des Verbunds, André Duvillard gegenüber der 'SonntagsZeitung' sagt, soll dieser Pool bei Cyberangriffen das Problem analysieren und Lösungsvorschläge erarbeiten.
Der Pool bestehe aus "Dutzenden von Cyberexperten aus Privatfirmen" erklärt Duvillard weiter. Vor allem Verwaltungen von Bund und Kantonen sollen davon profitieren. Aber auch die Privatwirtschaft soll auf diesne Expertenpool zugreifen können. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

Cyberdefense ist keine Aufgabe des Militärs

Oded Vanunu ist einer der Chefresearcher beim israelischen Sicherheitssoftware-Anbieter Check Point. Wir haben ihn gefragt, welche Securitytrends ihm Sorge bereiten.

publiziert am 22.9.2022
image

Berner Verwaltung soll Verfügungen digital signieren können

Das KAIO sucht einen Anbieter von Standardsoftware für qualifizierte elektronische Unterschriften.

publiziert am 21.9.2022
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022