Explorer-Loch: Microsoft verspricht Sonderpatch

20. Januar 2010, 11:13
  • security
  • lücke
image

Microsoft will nicht auf den normalen monatlichen "Patch-Tuesday" warten und schon in Kürze einen Patch für die Sicherheitslücke im Internet Explorer veröffentlichen, die --http://www.

Microsoft will nicht auf den normalen monatlichen "Patch-Tuesday" warten und schon in Kürze einen Patch für die Sicherheitslücke im Internet Explorer veröffentlichen, die in den letzten Tagen für Aufsehen gesorgt hat. Einen genauen Zeitpunkt nannte Microsoft allerdings noch nicht. Weitere Details sollen heute folgen. Vor allem Unternehmen, die nicht ohne weiteres auf einen anderen Browser oder eine andere Explorer-Version umsteigen können, dürften froh sein, dass Microsoft nicht bis zum nächsten Patch-Tuesdays am 9. Februar warten will. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022