Exsigno reorganisiert erneut

18. Dezember 2009, 16:22
  • people & jobs
  • management
  • sap
  • verwaltungsrat
image

Wyttenbach geht nach nur einem Jahr bereits wieder.

Wyttenbach geht nach nur einem Jahr bereits wieder.
Der Stäfner SAP-Spezialist Exsigno reorganisiert erneut. Jürg Wyttenbach, der erst vor einem Jahr an die Spitze geholt wurde, verlässt das Unternehmen bereits wieder. Der Verwaltungsrat danke Wyttenbach für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr, heisst es in einer Mitteilung von heute Abend.
Neu wird die operative Verantwortung den fünf "Managing Partnern" übertragen, die jeweils einen der strategischen Geschäftsbereiche verantworten. Christoph Rapp führt den Bereich Banken, Jürg Frick (a.i.) den Bereich Gesundheitswesen, Philipp Roth den Bereich öffentliche Verwaltung, Arthur Wäger Human Capital Mangagement und Kaspar Ruesch (a.i.) die Querschnittsbereiche (BI, ECM, Real Estate). Die fünf Bereichsleiter sollen gemeinsam die Geschäftsführung des Beraters besorgen.
"Unterstützt", wie es in der Mitteilung heisst, wird die GL von den zwei "Senior Executive Partnern" Jürg Frick und Matthias Scherler. Frick war bis vor einem Jahr noch Verwaltungsratspräsident und wollte sich als VR-Vize eigentlich auf strategische Fragen konzentrieren. Scherler löste vor einem Jahr Frick nach neun Jahren als CEO auf dem Stuhl des VRPs ab.
Exisgno ist in den letzten zwei Jahren nicht gewachsen: 2007 erzielte der aus der Fusion von Mummert und SAP Stäfa hervorgegangene Berater noch 53 Millionen Umsatz mit ungefähr 200 Mitarbeitenden. 2009 waren es gemäss der Mitteilung von heute noch 44 Millionen Franken und 150 Mitarbeitende. Weder Jürg Frick noch Jürg Wyttenbach waren heute Abend für Fragen erreichbar. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022