F-Secure ernennt Schweizer Channel-Manager

23. Februar 2017, 16:20
  • people & jobs
  • channel
  • schweiz
  • security
image

Der Cyber-Security-Hersteller F-Secure verstärkt die Präsenz im Schweizer Markt und ernennt einen Channel Account Manager.

Der Cyber-Security-Hersteller F-Secure verstärkt die Präsenz im Schweizer Markt und ernennt einen Channel Account Manager. Die Funktion nimmt Gerald Ineichen ein. Laut Mitteilung verfügt er über langjährige Expertise in IT-Security.
Der gebürtige Schweizer war zuvor Senior Security Consultant bei All Consulting und Sales Engineer bei Infinigate Schweiz, so das Xing-Profil.
Ineichen, in Luzern basiert, soll die Partner in der Schweiz besser unterstützen, er soll aber auch "die Neukundengewinnung stark vorantreiben". Die F-Secure-Website listet für die Schweiz aktuell fünf Partner auf.
F-Secure wurde 1988 gegründet, hat rund 1000 Mitarbeiter, erzielte 2015 rund 148 Millionen Euro Umsatz und ist in Helsinki börsennotiert. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

publiziert am 30.9.2022 2
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022