F-Secure soll von Avanquest vertrieben werden

31. August 2007, 14:28
  • distributor
  • schweiz
image

F-Secure hat einen Distributionsvertrag mit dem Münchner Softwarehändler und -Disti Avanquest abgeschlossen, der für den ganzen deutschsprachigen Raum, also auch die Schweiz und Österreich, gilt.

F-Secure hat einen Distributionsvertrag mit dem Münchner Softwarehändler und -Disti Avanquest abgeschlossen, der für den ganzen deutschsprachigen Raum, also auch die Schweiz und Österreich, gilt.
Avanquest soll gemäss F-Secure die Präsenz der Produkte des finnischen Security-Spezialisten im Retail- und Fachhandels-Kanal weiter ausbauen. Die neue Produktelinie von F-Secure, die auch bei Avanquest erhältlich sein wird, soll im September im Handel verfügbar werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Parlament will einen elektronischen Impfausweis

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einem Nachfolgeprojekt zu "Meineimpfung.ch" zugestimmt. Jetzt soll ein neues digitales Impfbüchlein kommen.

publiziert am 20.9.2022