F5 bei B-Source im Einsatz

12. März 2008, 07:06
  • channel
  • f5 networks
  • tessin
image

Der Tessiner IT-Dienstleister B-Source hat seit zwei Jahren die Lösungen des US-amerikanischen Herstellers F5 Networks im Einsatz.

Der Tessiner IT-Dienstleister B-Source hat seit zwei Jahren die Lösungen des US-amerikanischen Herstellers F5 Networks im Einsatz. Wie der Anbieter von Application-Security- und Traffic-Management-Lösungen heute mitteilte, werden "FirePass" und "BIG-IP ASM" in Lugano erfolgreich eingesetzt. B-Source habe sich für die Produkte von F5 entschieden, um einen sicheren Fernzugriff auf Anwendungen und Ressourcen zu erhalten und dabei die Leistung zu steigern sowie die Anwendungssicherheit zu verbessern. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

UMB integriert Schwester­firmen

Die Namen Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions verschwinden vom Markt. 2023 werden über 800 Mitarbeitende unter dem Dach von UMB agieren.

publiziert am 23.5.2022
image

Broadcom überlegt sich Kauf von VMware

Laut Berichten sind erste Gespräche im Gang. Möglicher Kaufpreis: bis zu 50 Milliarden US-Dollar.

publiziert am 23.5.2022
image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022