Facebook verliert über 100 Milliarden Dollar Börsenwert

27. Juli 2018 um 08:45
  • international
  • facebook
image

Die Facebook-Aktien sind nach Bekanntgabe der schwachen Quartalszahlen weiter auf Talfahrt: Zu Handelsschluss am Donnerstag verbuchte die Aktie ein Minus von 19 Prozent und stand bei 176,3 Dollar.

Die Facebook-Aktien sind nach Bekanntgabe der schwachen Quartalszahlen weiter auf Talfahrt: Zu Handelsschluss am Donnerstag verbuchte die Aktie ein Minus von 19 Prozent und stand bei 176,3 Dollar. Damit brach die Marktkapitalisierung des Social-Media-Giganten um 119 Milliarden Dollar ein. Dies dürfte die grösste Einbusse des Marktwertes eines Unternehmens an einem Tag sein.
Facebook hatte ein Tag zuvor für das zweite Quartal schwache Zahlen vorgelegt: Umsatz, Gewinn und Anstieg der Nutzerzahlen blieben hinter den Erwartungen zurück. Der Aktienkurs war bereits unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen und einem schwachen Ausblick im nachbörslichen Handel um 24 Prozent abgestürzt. Im Verlaufe des Handelstags erholte er sich nur leicht. (kjo/sda)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023
image

Der Flächenbrand ungepatchte Schwachstellen

Ungepatchte Lücken sind eine riesiges Cyberrisiko. Führende Security- und Netzwerk-Unternehmen wollen dem mit einer Allianz entgegenwirken.

publiziert am 28.7.2023