Facebook verliert über 100 Milliarden Dollar Börsenwert

27. Juli 2018, 08:45
  • international
  • facebook
image

Die Facebook-Aktien sind nach Bekanntgabe der schwachen Quartalszahlen weiter auf Talfahrt: Zu Handelsschluss am Donnerstag verbuchte die Aktie ein Minus von 19 Prozent und stand bei 176,3 Dollar.

Die Facebook-Aktien sind nach Bekanntgabe der schwachen Quartalszahlen weiter auf Talfahrt: Zu Handelsschluss am Donnerstag verbuchte die Aktie ein Minus von 19 Prozent und stand bei 176,3 Dollar. Damit brach die Marktkapitalisierung des Social-Media-Giganten um 119 Milliarden Dollar ein. Dies dürfte die grösste Einbusse des Marktwertes eines Unternehmens an einem Tag sein.
Facebook hatte ein Tag zuvor für das zweite Quartal schwache Zahlen vorgelegt: Umsatz, Gewinn und Anstieg der Nutzerzahlen blieben hinter den Erwartungen zurück. Der Aktienkurs war bereits unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen und einem schwachen Ausblick im nachbörslichen Handel um 24 Prozent abgestürzt. Im Verlaufe des Handelstags erholte er sich nur leicht. (kjo/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022