Facebook zahlt Mitarbeitern eine Corona-Prämie

17. März 2020, 16:39
image

1000 Dollar sollen den Angestellten des Konzerns durch die Krise helfen. Auch für kleine Firmen sieht Facebook Zahlungen vor.

Facebook will offenbar jedem Mitarbeitenden eine Prämie von 1000 Dollar auszahlen. Das Bargeld soll ihnen durch die Corona-Pandemie helfen. CEO Mark Zuckerberg habe dies in einer internen Mitteilung kommuniziert, berichtet 'The Information' (Paywall).
Facebook zählt derzeit rund 45'000 Vollzeitbeschäftigte. Das Geld sei ein Bonus für diejenigen, die Remote arbeiten, schreibt die Online-Zeitschrift. Warum das Geld ausbezahlt wird, bleibt unklar. Ebenso ist offen, ob auch die externen Auftragnehmer in den Genuss kommen, die für die Überwachung von Inhalten auf der Plattform bezahlt werden.
Zugleich hat Facebook öffentlich angekündigt, dass man kleinen Unternehmen mit einem Fonds von 100 Millionen Dollar helfen wolle. Die Summe soll in Form von Barzuschüssen und Werbegutschriften unter bis zu 30'000 Firmen in 30 Ländern verteilt werden.
Auch Workday hat seinen Angestellten einen Bonus für die Corona-Krise versprochen. Sie sollen im ersten Quartal Bargeld in der Höhe von zwei Wochen Gehalt erhalten.

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022