Faigle braucht einen neuen CEO

16. August 2021, 14:18
image

Daniel Bodmer hat die Gruppe nach rund einem Jahr verlassen. Interimistisch wird die Führung intern geregelt.

Im Mai 2020 hatte der Druck- und Dokumentenmanagement-Spezialist Faigle Daniel Bodmer zum neuen CEO ernannt. Dieser trat die Nachfolge von Thomas Rieder an, der die Faigle-Gruppe sieben Jahre lang geleitet hatte. Bodmer war zuvor CEO bei Cashgate und hatte ab 2007 fast 6 Jahre bei Also Schweiz das Marketing und den Verkauf verantwortet.
Rund ein Jahr später verlässt Bodmer Faigle bereits wieder, wie die 'Netzwoche' berichtet. Gemäss dem Handelsregisteramt des Kantons Zürich sei Bodmer Ende Juni aus der Unternehmensgruppe ausgeschieden. In seinem Linkedin-Profil steht aktuell "Interim Professional – on my own".
Andreas Iten, Verwaltungsratspräsident von Faigle, bestätigte gegenüber der 'Netzwoche' den Weggang. Die Gruppe suche derzeit nach einem neuen Chef. Bis zur Ernennung eines neuen CEOs übernehme Andre Siegrist die Leitung ad interim. Siegrist ist bereits seit 27 Jahren für Faigle tätig, zuletzt als Leiter Technik.

Loading

Mehr zum Thema

image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022