Faigle braucht einen neuen CEO

16. August 2021, 14:18
image

Daniel Bodmer hat die Gruppe nach rund einem Jahr verlassen. Interimistisch wird die Führung intern geregelt.

Im Mai 2020 hatte der Druck- und Dokumentenmanagement-Spezialist Faigle Daniel Bodmer zum neuen CEO ernannt. Dieser trat die Nachfolge von Thomas Rieder an, der die Faigle-Gruppe sieben Jahre lang geleitet hatte. Bodmer war zuvor CEO bei Cashgate und hatte ab 2007 fast 6 Jahre bei Also Schweiz das Marketing und den Verkauf verantwortet.
Rund ein Jahr später verlässt Bodmer Faigle bereits wieder, wie die 'Netzwoche' berichtet. Gemäss dem Handelsregisteramt des Kantons Zürich sei Bodmer Ende Juni aus der Unternehmensgruppe ausgeschieden. In seinem Linkedin-Profil steht aktuell "Interim Professional – on my own".
Andreas Iten, Verwaltungsratspräsident von Faigle, bestätigte gegenüber der 'Netzwoche' den Weggang. Die Gruppe suche derzeit nach einem neuen Chef. Bis zur Ernennung eines neuen CEOs übernehme Andre Siegrist die Leitung ad interim. Siegrist ist bereits seit 27 Jahren für Faigle tätig, zuletzt als Leiter Technik.

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022
image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022
image

Über 10% mehr IT-Support-Stellen ausgeschrieben

IT-Stellen lassen sich derzeit nur schwer besetzen. Schweizer Firmen ohne hybride Arbeitsformen oder Homeoffice-Möglichkeit haben noch mehr Mühe, Personal zu finden.

publiziert am 30.11.2022