Fast Lane kommt nach Zürich

10. Juli 2008, 12:38
  • politik & wirtschaft
  • cisco
  • netapp
image

Der IT-Trainingsanbieter Fast Lane hat ein Schulungszentrum in der Schweiz eröffnet.

Der IT-Trainingsanbieter Fast Lane hat ein Schulungszentrum in der Schweiz eröffnet. Nebst eigenen Kursen sollen im Glattcenter bei Zürich, in direkter Nachbarschaft zu Cisco und in der Nähe zum NetApp-Headquarter vor allem die Schulungsprogramme dieser beiden Partner angeboten werden. Das Spektrum umfasst Netzwerksupport-, Netzwerkdesign- und Service-Provider-Kurse sowie Spezialtrainings in den Bereichen IP-Telefonie, Security, Netzwerkmanagement, Wireless und Storage Networking. (aa)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue E-ID-Gesetz kommt in die Vernehm­lassung

Der Bund soll eine App für die E-ID-Verwaltung anbieten. Die dazu aufgebaute Infrastruktur könnte auch weiteren Zwecken dienen, etwa um Behördendokumente abzulegen.

publiziert am 29.6.2022 1
image

Kanton Basel: Heftige Kritik an der Digitalisierung

Die Geschäftsprüfungskommission des Basler Grossen Rats wirft der Regierung Verletzung der Aufsichts- und Sorgfaltspflicht vor. Alleingänge führten zu Mehrkosten.

publiziert am 29.6.2022
image

Gesetzentwurf für Justitia.Swiss soll Ende 2022 vorliegen

Nach Abschluss der Vernehmlassung will der Bundesrat für die Kommunikationsplattform des elektronischen Rechtsverkehrs in der Justiz seinen ersten Gesetzesentwurf anpassen.

publiziert am 29.6.2022
image

Soignez-moi gibt ein Comeback

Nachdem der Telemedizin-Anbieter Anfang Juni sein Ende bekannt gegeben hatte, konnten sich die Gründer mit dem Hauptaktionär einigen und so das Fortbestehen sichern.

publiziert am 29.6.2022