Fast Lane kommt nach Zürich

10. Juli 2008, 12:38
  • politik & wirtschaft
  • cisco
  • netapp
image

Der IT-Trainingsanbieter Fast Lane hat ein Schulungszentrum in der Schweiz eröffnet.

Der IT-Trainingsanbieter Fast Lane hat ein Schulungszentrum in der Schweiz eröffnet. Nebst eigenen Kursen sollen im Glattcenter bei Zürich, in direkter Nachbarschaft zu Cisco und in der Nähe zum NetApp-Headquarter vor allem die Schulungsprogramme dieser beiden Partner angeboten werden. Das Spektrum umfasst Netzwerksupport-, Netzwerkdesign- und Service-Provider-Kurse sowie Spezialtrainings in den Bereichen IP-Telefonie, Security, Netzwerkmanagement, Wireless und Storage Networking. (aa)

Loading

Mehr zum Thema

image

Twitter und Apple offensichtlich auf Kriegsfuss

Elon Musk hatte Apple den "Krieg" erklärt, nachdem der Konzern angeblich gedroht hat, den Onlinedienst aus seinem App-Store zu entfernen. Mittlerweile ist Musk wieder zurückgekrebst.

publiziert am 29.11.2022
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür 2 externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Parlament fordert digitale Rezepte

Die beiden Kammern haben eine Motion angenommen, in der nach einer medienbruchfreien Übermittlung von Rezepten verlangt wird. Der Bundesrat ist dagegen.

publiziert am 29.11.2022
image

Meta kassiert weitere Millionenbusse

Irland verhängt eine Strafe von 265 Millionen Euro gegen Meta. Grund sind erneut Datenschutzverstösse des Konzerns.

publiziert am 28.11.2022