Fenaco tritt Digitalswitzerland bei

2. September 2019, 11:54
  • channel
  • digitalswitzerland
  • landwirtschaft
image

Die Fenaco Genossenschaft wird Mitglied von Digitalswitzerland und stärke damit ihre Bestrebungen im Bereich Smart Farming eine Vorreiterrolle einzunehmen, so eine Mitteilung.

Die Fenaco Genossenschaft wird Mitglied von Digitalswitzerland und stärke damit ihre Bestrebungen im Bereich Smart Farming eine Vorreiterrolle einzunehmen, so eine Mitteilung. Die Genossenschaft werde sich im Branchen-Vertical "Life Science & Food" von Digitalswitzerland engagieren. Ziel sei es, eine möglichst übergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit der Land- und Ernährungswirtschaft im Bereich Digitalisierung zu fördern.
"Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Privatwirtschaft, öffentlicher Hand sowie Forschung ist für das Smart Farming zentral", so Martin Keller, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Fenaco Genossenschaft. Denn die Digitalisierung in Form von beispielsweise Agrar-Apps oder digitalen Marktplätzen brächten der Landwirtschaft zwar potenziell grossen Nutzen, aber jedes der Systeme steigere für die Landwirte auch die Komplexität. Als Genossenschaft wolle Fenaco ihre Mitglieder bei diesen Zukunftsthemen unterstützten. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022