Fernmeldegesetz: Swisscable zufrieden - zum Teil

27. November 2014, 16:48
  • telco
  • bundesrat
image

Der Dachverband der Schweizer Kabelnetzunternehmen Swisscable ist mit dem --http://www.

Der Dachverband der Schweizer Kabelnetzunternehmen Swisscable ist mit dem Fernmeldebericht des Bundesrates zufrieden. Der Bundesrat anerkenne volkswirtschaftlich wertvolle Leistungen für die Telekommunikationsversorgung der Schweiz, die seit deren Liberalisierung namentlich von den Kabelnetzunternehmen voran getrieben worden seien. Weiter hält der Verband zufrieden fest, dass der BR keine unnötigen neuen Regulierungen erwäge.
Richtig stelle der Bundesrat ferner fest, dass die in den Städten gängige Praxis der Finanzierung von Hausinstallationen zu überprüfen sei. Swisscable fordert die Politik auf, diese Praxis zu stoppen. "Der Bundesrat soll deshalb die Subventionierung von Hausinstallationen durch Swisscom stoppen."
Swisscable ist aber nicht mit allem zufrieden. Denn es sei nicht nur "zu prüfen", ob ein weiterer Ausbau durch Nutzungsmöglichkeiten vorhandener Kabelkanalisationen beschleunigt werden kann. Hier sei eine Regelung sinnvoll, welche die Nutzung der Kabelkanalisationen allen offen hält. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Für Huawei wird es eng in Deutschland

Im deutschen Innenministerium werden Massnahmen gegen "nicht vertrauenswürdige" Hersteller diskutiert. Ein Ausschluss von Huawei dürfte teuer werden.

publiziert am 26.7.2022 1
image

Huawei-Entfernung kostet die USA noch mehr Geld

Für den Abbau von chinesischen Komponenten braucht es laut Behörden weitere 3 Milliarden Dollar. Auch in der Schweiz laufen Bestrebungen für eine Verbannung.

publiziert am 18.7.2022 2