Festnetz unterwegs: Cablecom antwortet auf iO

5. November 2014, 11:49
  • telco
  • swisscom
  • app
image

UPC Cablecom hat heute die --http://www.

UPC Cablecom hat heute die upc Phone App. Während das Festnetz-Telefonieren per App bei Swisscom aktuell nur über Tablets möglich ist, bietet Cablecom den Dienst für Tablets und Smartphones an.
Per Ende Juni zählte Cablecom 466'100 Telefoniekunden. Vom neuen Service sollen ab dem 1. Januar aber auch alle anderen Kunden profitieren können. Für Kunden, welche ab diesem Datum einen "Basic Phone"-Anschluss haben, ist die App kostenlos verfügbar. Dies seien potenziell 1,4 Millionen Kunden, heisst es in einer Mitteilung.
Kunden sind mit der App auf ihrem Festnetz sowie auf bis zu drei Smartphones mit der gleichen Nummer erreichbar. Wenn sämtliche Cablecom-Kunden schon bald mit einer App unterwegs ihre Festnetz-Nummer verwenden können, stellt sich die Frage, welcher Kunde das erst kürzlich von Cablecom in Zusammenarbeit mit Orange lancierte Mobilfunk-Abo abschliessen soll. Cablecom argumentiert, dass Handy-Kunden von attraktiven Daten-Abos profitieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Neue Polizei-Software: "Basel beobachtet Vorgänge in Bern genau"

Berner Polizisten beklagen sich über die neue Software Rialto. Auch in Basel-Stadt ist deren Einsatz geplant, man warte aber noch ab, erklärt uns das Justizdepartement.

publiziert am 28.7.2022