FHNW mit "Swiss Industry 4.0 Award" ausgezeichnet

31. August 2016, 11:50
image

Im Rahmen der Swiss Industry 4.

Im Rahmen der Swiss Industry 4.0 Conference, die gestern im Trafo Baden stattfand, ist die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) ausgezeichnet worden. Die Veranstalter Autexis, SAP, Siemens und Swisscom haben erstmals den "Swiss Industry 4.0 Award" verliehen. Den Preis nahm die Präsidentin des Fachhochschulrats Ursula Renold entgegen. Die Auszeichnung soll jährlich an ein Unternehmen, eine Hochschule oder eine Persönlichkeit verliehen werden, die sich für die Weiterentwicklung der Schweiz im Bereich Industrie 4.0 eingesetzt hat.
Begründet wird die erstmalige Wahl mit den Initiativen und Ausbildungsangeboten der FHNW im Bereich der digitalen Transformation und Industrie 4.0. Das Know-how wird in einem entsprechenden Kompetenzzentrum gebündelt, unter der Leitung der Hochschule für Technik (FHNW), mit Beteiligung der Hochschule für angewandte Psychologie (FHNW), der Hochschule für Wirtschaft (FHNW) und der Technologietransferstelle (FITT). Weiters wird die FHNW gelobt, weil der digitale Wandel nicht nur ein Thema der technischen Disziplinen, sondern in allen neun Hochschulbereichen präsent sei. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Der Bundesrat sagt: "Die Schweiz ist digital gut unterwegs"

Die Regierung stellt sich gute Noten für ihre Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im digitalen Wandel aus. Es ist ihr Fazit aus zwei Monitoring-Berichten, die allerdings Fragen aufwerfen.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022
image

EU: Ab 28. Dezember 2024 gilt USB-C-Pflicht

Wer ab dem Stichtag ein Gerät auf den europäischen Markt bringt, muss einen USB-C-Anschluss bieten. Laptop-Hersteller haben noch etwas mehr Zeit.

publiziert am 9.12.2022