Finalisten für den Jazoon-Nachwuchs-Award

14. Juni 2011 um 13:06
    image

    An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon, die in einer Woche vom 21.

    An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon, die in einer Woche vom 21. bis 23 Juni 2011 stattfindet, wird auch dieses Jahr der "Jazoon Rookie Award" in einem Wettbewerb für junge Softwareentwickler bis zu einem Alter von 26 Jahren verliehen. Aus einer Vielzahl von Einreichungen wurden drei Finalisten durch den Program Chair der Jazoon ausgewählt. Am 22. Juni 2011 stellen sie sich dem Publikum.
    Mit Benjamin Muskala aus Deutschland hat es der Vorjahressieger wieder ins Final geschafft und will den Titel verteidigen. Mit seinem Referat: "Tired of SVN? Pimp your productivity with Git, Gerrit, Hudson and Mylyn" tritt er gegen die Herausforderer Alessandro Nadalin aus Italien mit dem Thema "REST in peace: a handbook of software waste" sowie Ivo Neskovic aus Griechenland an, der mit "Project FoX: A tool that offers automated testing using a formal approach" ins Rennen steigt. Am 22. Juni werden die Konferenz-Teilnehmenden entscheiden, wer das Kino im Zürcher Einkaufszentrum SihlCity als Sieger verlassen wird. (pk)
    (Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der Jazoon.)

    Loading

    Mehr erfahren

    Mehr zum Thema

    image

    Übergangsfinanzierung für EPD kommt doch noch zustande

    30 Millionen Franken aus der Bundeskasse sollen dabei helfen, das E-Patientendossier unter die Leute zu bringen.

    publiziert am 15.3.2024
    image

    Vogt am Freitag: Retuschierst du noch oder generierst du schon?

    Manipulierte Bilder sind ein Problem. Die Entrüstung über jenes von Kate Middleton ist aber viel schlimmer als das bearbeitete Foto selbst, weil Medien am wahren Problem vorbeischreiben.

    publiziert am 15.3.2024
    image

    Vor 30 Jahren: Linux 1.0 wird veröffentlicht

    Das einstige Hobby-Projekt ist heute eine der Grundlagen unserer ICT-Infrastruktur.

    publiziert am 15.3.2024
    image

    (Wie) verwenden Sie Künstliche Intelligenz?

    Gehören ChatGPT und Co. zu Ihrem Arbeitsalltag oder unterstützt eine KI gar ihren Kundenservice? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

    publiziert am 15.3.2024