Finalisten für den Jazoon-Nachwuchs-Award

14. Juni 2011, 13:06
    image

    An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon, die in einer Woche vom 21.

    An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon, die in einer Woche vom 21. bis 23 Juni 2011 stattfindet, wird auch dieses Jahr der "Jazoon Rookie Award" in einem Wettbewerb für junge Softwareentwickler bis zu einem Alter von 26 Jahren verliehen. Aus einer Vielzahl von Einreichungen wurden drei Finalisten durch den Program Chair der Jazoon ausgewählt. Am 22. Juni 2011 stellen sie sich dem Publikum.
    Mit Benjamin Muskala aus Deutschland hat es der Vorjahressieger wieder ins Final geschafft und will den Titel verteidigen. Mit seinem Referat: "Tired of SVN? Pimp your productivity with Git, Gerrit, Hudson and Mylyn" tritt er gegen die Herausforderer Alessandro Nadalin aus Italien mit dem Thema "REST in peace: a handbook of software waste" sowie Ivo Neskovic aus Griechenland an, der mit "Project FoX: A tool that offers automated testing using a formal approach" ins Rennen steigt. Am 22. Juni werden die Konferenz-Teilnehmenden entscheiden, wer das Kino im Zürcher Einkaufszentrum SihlCity als Sieger verlassen wird. (pk)
    (Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der Jazoon.)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich wechselt in die AWS-Cloud

    Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

    publiziert am 31.1.2023
    image

    Wie viel die UBS in Technologie investiert

    Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

    publiziert am 31.1.2023
    image

    Hunderte Software-Entwickler sollen ChatGPT trainieren

    Wird einfaches Codeschreiben bald obsolet? OpenAI und Microsoft möchten ChatGPT beibringen, beim Schreiben von Code wie ein Mensch vorzugehen.

    publiziert am 31.1.2023
    image

    Brand Indicator Schweiz: Junge stehen auf Tech-Marken

    In einem Ranking der beliebtesten Marken in der Schweiz sind 4 der in der Top 10 Tech-Brands. Bei den Jungen finden insbesondere amerikanische Tech-Marken Gefallen.

    publiziert am 31.1.2023