Finance Forum spürt die Finanzkrise

6. November 2009, 13:42
  • rechenzentrum
  • zürich
  • finanzindustrie
image

Das Zürcher --http://www.

Das Zürcher Finance Forum, das vorgestern und gestern im Kongresshaus über die Bühne ging, zog dieses Jahr etwas weniger Interessierte an als noch vor einem Jahr. "Rund 2'250" Besucher zählten die Veranstalter dieses Jahr gemäss einer Mitteilung. In der Ausgabe 2008 konnte das Forum noch etwa 2'750 Besucher anlocken. Der Rückgang dürfte wohl mit der Finanzkrise zu erklären sein.
Den Eindruck eines schwachen Verlaufs des für die Schweizer IT-Industrie wichtigen Anlasses hatten wir bei einem persönlichen Augenschein allerdings nicht. Uns schien das Kongresshaus ausgesprochen belebt. Auch nicht neu waren die immer wieder mal zu hörenden Bemerkungen, das Finance Forum ziehe mehr Leute aus der IT-Branche als Banker an. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022
image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022