Finanzchef verlässt SoftwareOne

6. September 2013, 13:45
  • people & jobs
  • softwareone
  • microsoft
image

Finanzchef Thomas Luft hat den weltweit operierenden Software-Händler SoftwareOne verlassen.

Finanzchef Thomas Luft hat den weltweit operierenden Software-Händler SoftwareOne verlassen. Er möchte sich neuen Zielen zuwenden, ist zu hören.
Luft ging 2006 von Microsoft zu SoftwareOne, die damals noch Softwarepipeline hiess. Zuvor war er bei Microsoft Schweiz während 10 Jahren als Finanzchef. Bei SoftwareOne übernahm Luft zuerst den Job als operativen Chef der Schweizer Niederlassung, danach war er Finanzchef für die ganze Gruppe.
SoftwareOne ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Heute hat der Lizenzhändler Niederlassungen in 60 Ländern mit total 65 Standorten. (Christoph Hugenschmidt¨)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Gewinner der nationalen Informatik-Olympiade

Die 4 Goldmedaillen-Gewinner werden die Schweiz am internationalen Wettkampf vertreten. Sie haben sich gegen über 200 Teilnehmende durchgesetzt.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

publiziert am 24.5.2022
image

Adesso will künftig auch CIOs beraten

Den Aufbau des neuen Geschäftszweigs "CIO Advisory" verantwortet in der Schweiz Jean-Jacques Pittet, der auch im Management Board Einsitz nimmt.

publiziert am 24.5.2022
image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022