Finanzkommission des Ständerates genehmigt Kredit für DaziT

22. August 2017, 15:49
  • e-government
  • dazit
  • digitalisierung
image

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) soll ihre Prozesse modernisieren können.

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) soll ihre Prozesse modernisieren können. Nach dem Nationalrat hat auch die Finanzkommission des Ständerates einen Kredit von 393 Millionen Franken für das Informatikprojekt DaziT gutgeheissen. Sie sprach sich einstimmig dafür aus, wie die Parlamentsdienste am Dienstag mitteilten. Während der Diskussion stellten die Kommissionsmitglieder kritische Fragen zur langen Dauer des Programmes, der Möglichkeit auf bereits bestehende Programme anderer Länder zurückzugreifen, den Personalressourcen sowie der Bereitschaft der Mitarbeitenden der EZV zu grossen Änderungsprozessen.
Das IT-Grossprojekt DaziT soll den Zoll ins digitale Zeitalter überführen. Das würde insbesondere die Wirtschaft entlasten, da die Kosten für die Zollverfahren gesenkt werden können.
Mit der Vorlage gibt das Parlament die erste Tranche für das Programm frei. Der Nationalrat reduzierte diesen Betrag um 123 Millionen auf 71,7 Millionen Franken. Gleichzeitig gab er Finanzminister Ueli Maurer die Kompetenz, den zweiten Teil der ersten Tranche nach Konsultation einer externen Stelle freizugeben. Die Ständeratskommission ist mit dieser Änderung einverstanden. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bundesrat zur Zukunft der Schweiz: "Nehmen wir zur Kenntnis"

Einen Bericht zur Zukunft der Schweiz hat der Bundesrat zur Kenntnis genommen, ohne sich allerdings dazu zu äussern.

publiziert am 27.5.2022
image

E-Voting nimmt die nächste Hürde

Der Bundesrat hat die Rechtsgrundlagen für den E-Voting-Testbetrieb verabschiedet. Vor 2023 ist aber nicht mit Versuchen zu rechnen, auch die Post hat noch zu tun.

publiziert am 25.5.2022 1
image

Online-Gesuche für Grenzgänger über Easygov möglich

Im Rahmen eines Pilotprojekts können Unternehmen aus Zürich und dem Thurgau ihre Gesuche für Grenzgänger-Bewilligungen digital erfassen.

publiziert am 25.5.2022
image

Zentralschweiz erhält Onlineportal für Kulturgüter

Neben Bildern und Texten können auch Ton- und Videodokumente sowie dreidimensionale Objekte recherchiert und in bestmöglicher Qualität angesehen werden.

publiziert am 25.5.2022