Fincons kauft Zuger SAP-Dienstleister

15. November 2012, 10:00
  • business-software
  • sap
  • consultant
image

Die Process Consulting Group ist zu 100 Prozent an die Fincons Group verkauft worden.

Die Process Consulting Group ist zu 100 Prozent an die Fincons Group verkauft worden.
Die italienisch-schweizerische Fincons Group hat die Übernahme des SAP-Dienstleisters Process Consulting Group (PCG AG) bekannt gegeben. Fincons übernimmt sämtliche Aktien der PCG AG, die 1999 gegründet wurde und in Zug und Zürich präsent ist. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.
Zu den Kunden der PCG AG gehören unter anderem K Kiosk, das Inselspital Bern, SBB Cargo der auch Landis+Gyr. Das Unternehmen ist auf Business-Reengineering von bereits implementierten SAP-Systemen spezialisiert.
Der Mailänder ICT-Consulter Fincons entstand Anfang der Achtzigerjahre und ist mittlerweile auch in Zürich, Bern, Lugano und Zug präsent. Das Unternehmen möchte nun im gesamten deutschsprachigen Raum sowie in Frankreich weiter expandieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022