Fintech Netguardians will den deutschen Markt erobern

8. Mai 2018 um 10:59
image

Das Schweizer Cyber-Security-Fintech Netguardians will im deutschsprachigen Markt wachsen.

Das Schweizer Cyber-Security-Fintech Netguardians will im deutschsprachigen Markt wachsen. Dazu geht das Waadtländer Unternehmen eine Partnerschaft mit der Münchner Firma Valantic ein. Der IT-Consultant sei von Netguardians als Implementierungs- und Vertriebspartner von Netguardians gewählt worden und öffne dem Jungunternehmen den deutschen Markt, ist einer Mitteilung zu entnehmen.
Valantic wachse im deutschsprachigen Raum, verfüge über Branchenkenntnis und Erfahrung mit komplexen Transformationsprojekten. Damit sei Valantic ein guter Partner, um Netguardians in diesem Markt zu helfen, begründet Joel Winteregg, CEO des Fintechs, die Partnerschaft.
Banken müssen aufgrund der neuen EU-Richtlinie PSD2-Schnittstellen für Drittanbieter einrichten. Dies schaffe zwar neue Geschäftsmodelle, ermögliche aber auch neue Einbruchs- und Betrugsmöglichkeiten, schreibt das Unternehmen weiter. Netguardians bietet eine Plattform, die mittels Machine Learning, KI, Big Data und User-Behavior-Analyse ermögliche, Betrugsfälle in Echtzeit zu verhindern. Die Lösung decke den gesamten Prozess des Zahlungsverkehrs ab und erkenne Fehlverhalten, bevor eine Zahlung ausgeführt werde.
Valantic zähle 800 Kunden in der DACH-Region und beschäftige 600 spezialisierte Consultants und Entwickler an 13 Standorten in der Region. Zum Portfolio gehören Beratung in den Bereichen Predictive Analytics, ERP, CRM E-Commerce und Supply Chain Management.
Das 2007 gegründete Fintech Netguardians hat seinen Hauptsitz in Yverdon-les-Bains, beschäftigt 80 Mitarbeitende und zählt Kunden in 15 Ländern weltweit. Das Startup wurde in mehreren Runden mit Risikokapital ausgestattet. Zuletzt stiegen Swisscom Ventures und Freemont Management mit 8,5 Millionen Franken ein. Hierzulande ist der Telco Swisscom, der unter anderem Kernbankenlösungen für Finanzinstitute betreibt, Netguardians-Partner. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

OpenAI-Chef: KI wird Gutes und Schlechtes bringen

Aber das Gute wird letztendlich überwiegen, glaubt Sam Altman.

publiziert am 22.2.2024
image

Google veröffentlicht kostenlos verwendbare KI-Modelle

Sowohl Unternehmen als auch Individuen sollen die "Gemma"-Modelle für eigene KI-Applikationen verwenden können.

publiziert am 21.2.2024