Firefox 15 ist da

28. August 2012, 15:41
  • mozilla
image

Laut einem --https://blog.

Laut einem Blogeintrag des Entwicklers Nicholas Nethercote habe Mozilla Firefox 15 für Windows, Mac und Linux fertiggestellt. Die neue Browser-Version soll durch Verbesserungen des Speichermanagements für Add-ons, die im Rahmen des Projekts MemShrink erzielt wurden, mit weniger Speicher auskommen. Nethercote betont in seinem Blog, dass Firefox 15 "deutlich" schneller laufen soll als sein Vorgänger.
Neben verschiedenen Neuerungen, führt Firefox 15 auch einen nativen PDF-Support ein, sodass sich PDF-Dateien wie bei Google Chrome ohne zusätzliches Plug-in direkt im Browser betrachten lassen. Ab morgen ist die neue Version zum Download bereit. Dann werde auch die Android-Variante von Firefox 15 auf Google Play zur Verfügung stehen. Die Desktop-Ausgaben können bereits heruntergeladen werden. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 19 Jahren: Mozilla Foundation wird gegründet

Die Stiftung galt lange als Speerspitze für ein "gesundes Internet" und von Open Source. Doch ihr Vorzeigebrowser Firefox hat stetig an Popularität verloren – auch bei unserer Leserschaft.

publiziert am 15.7.2022
image

Rust hat ein neues Zuhause

Die Programmiersprache erhält eine eigene Stiftung. Das Budget der Rust Foundation kommt von AWS, Huawei, Google, Microsoft und Mozilla.

publiziert am 9.2.2021
image

Adobe rät dringend: Deinstalliert den Flash Player jetzt!

Die viel kritisierte Software wurde am 12. Januar 2021 beerdigt. Nun wird es keinerlei Sicherheits­updates mehr geben.

publiziert am 12.1.2021
image

RIP Flash: Browser-Anbieter beenden Support

Adobe Flash steht kurz vor dem "End of Life". Nun gaben die Browser-Anbieter bekannt, wann die Flash-Plugins endgültig nicht mehr unterstützt werden.

publiziert am 18.11.2020