Firefox 4 viel schneller gestartet als IE 9 – wegen XP?

23. März 2011 um 09:35
    image

    Die neue Version 9 des Internet-Explorer wurde in den ersten 24 Stunden --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

    Die neue Version 9 des Internet-Explorer wurde in den ersten 24 Stunden nach seiner Verfügbarkeit.
    Für einen grossen Teil des Startrückstands dürfte Microsoft selbst verantwortlich sein durch seine Entscheidung, keine IE9-Version für Windows XP bereitzustellen. Firefox 4 gibt es dagegen für XP, und das alternde Microsoft-Betriebssystem wird je nach Schätzung immer noch von 40 bis 50 Prozent aller Webuser weltweit benützt.
    Microsoft verteidigte seine Entscheidung gegen eine XP-Version am Montag gegenüber den Medien mit dem Argument, dass "die Entwickler-Community klar den Wunsch geäussert habe, das Web vorwärts zu bringen." (hjm)

    Loading

    Mehr erfahren

    Mehr zum Thema

    image

    Richtig priorisieren für den Desasterfall

    aspectra steht für den sicheren und hochverfügbaren Betrieb von geschäftskritischen Anwendungen. In einem aktuellen Kundenprojekt stand ein möglichst geringes RPO im Zentrum. Welche Lösung konnte die hohen Anforderungen von Near-Zero-RPO erfüllen?

    image

    Rückschlag für Entwickler bei Sammelklage gegen Microsoft, Github und OpenAI

    Im Urheberrechtsstreit um von KI -generierter Software haben US-Richter einen Grossteil der Klagepunkte abgewiesen.

    publiziert am 10.7.2024
    image

    Swisscom bleibt Outsourcing-Partner von BLS

    Der Telco wird auch in Zukunft für die IT-Arbeitsplätze der Berner Regionalbahnen verantwortlich sein. Der Auftrag ist insgesamt 10,6 Millionen Franken schwer.

    publiziert am 10.7.2024
    image

    Privatinvestor kauft Fritzbox-Hersteller AVM

    Das deutsche Unternehmen wurde fast gleichzeitig zu einer Busse in Höhe von 16 Millionen Euro wegen Preisabsprachen verdonnert.

    publiziert am 10.7.2024