Flash-Spezialist Pure Storage steckt die Channel-Claims ab

21. November 2014, 15:21
  • pure storage
  • zibris
image

Pure Storage ist einer jener "heissen" Storage-Hersteller, die von Beginn weg auf Flash-Technologie setzten.

Pure Storage ist einer jener "heissen" Storage-Hersteller, die von Beginn weg auf Flash-Technologie setzten. Die Firma wurde erst 2009 gegründet und unter anderem mit Risiko-Kapital von Samsung finanziert. Das Top-Management von Pure Store bilden US-Technologie-Veteranen wie etwa Scott Dietzen (ehemals Zimbra und BEA) und John Colgrave (ehemals Veritas).
Diese Woche zeigte sich Pure Storage mit einem Anlass in Zürich erstmals in der Schweiz. Der Hersteller hat sich Abo Storage als Distributoren angelacht und konnte seitdem einige bekannte VARs als Reseller gewinnen. Dazu gehören laut einer Pressemitteilung von Zibris Dalco, BSR, Darest, Tradeware, BNC und BWO. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

COO Jürg Lys verlässt Zibris

Nach 2 Jahren hat Lys bei Zibris gekündigt. Die COO-Stelle besetzt der Distributor vorerst nicht mehr.

publiziert am 8.9.2022
image

Kyndryl paktiert nun auch mit Pure Storage

Im Rahmen einer globalen Allianz wollen das IBM-Spinoff und das Saas-Speicherhaus ihre bestehende Zusammenarbeit vertiefen.

publiziert am 4.2.2022
image

Google-Cloud-CIO geht zu Pure Storage

Paolo Juvara übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Digital Transformation Officers bei Pure Storage. Zuvor war er während 2 Jahren CIO von Google Cloud.

publiziert am 3.12.2021
image

Die "Distis des Jahres" sind gekürt

Bei den alljährlichen Disti-Awards haben sich 2021 Zibris und TCA Thomann Distribution durchgesetzt.

publiziert am 5.11.2021