Forsters c2channel angelt sich weitere Hersteller

13. Februar 2008, 11:06
    image

    Rolf Forsters Dienstleister für Hersteller, c2channel, konnte zwei weitere Hersteller-Vertretungen an Land ziehen.

    Rolf Forsters Dienstleister für Hersteller, c2channel, konnte zwei weitere Hersteller-Vertretungen an Land ziehen. Zum einen ist es die deutsche Power.guy. Die Firma stellt mobile Stromversorgungen für Handys, Digicam und ähnliches her. Zum anderen vertritt c2channel nun ICIDU, ein Hersteller von PC-Zubehör, wie Kabel, Stecker, Medien und ähnlichem. Dessen Produkte eignen sich vor allem für Reseller mit Ladengeschäft, da sie zusammen mit kompletten POS-Material daherkommen.
    c2channel vertritt bereits den chinesischen Hersteller Mirai / Chimai und SMC in der Schweiz und Österreich. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Cybersecurity bei EY

    Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

    image

    DXC spricht mit möglichem Käufer

    Laut den DXC-Verantwortlichen handelt es sich aber bisher erst um eine Pflichtübung.

    publiziert am 6.10.2022
    image

    Versicherungsriese Lloyd's fürchtet, gehackt worden zu sein

    Der Konzern hat die externen Verbindungen gekappt, nachdem ein möglicher Cyberangriff festgestellt worden ist. Lloyd's Syndikate handeln auch mit Cyberversicherungen.

    publiziert am 6.10.2022
    image

    Microsoft hostet E-Mail-Adressen des Schweizer Parlaments

    Die Datenhaltung in der Schweiz ist von Microsoft vertraglich zugesichert. Die Lizenzen kosten 600 Franken pro Ratsmitglied und Jahr.

    publiziert am 6.10.2022