Fortinet leistet sich einen Country Manager für die Schweiz

19. Februar 2014, 15:11
  • people & jobs
  • fortinet
  • schweiz
image

Der Security-Hersteller Fortinet hat Roger Gomringer (Foto) zum Country Manager für die Schweiz ernannt.

Der Security-Hersteller Fortinet hat Roger Gomringer (Foto) zum Country Manager für die Schweiz ernannt. Er ist für die Betreuung der Grosskunden, des Channels und für das Marketing in der Schweiz verantwortlich.
Franz Kaiser bleibt als Regional Director für das Business des Herstellers in Österreich und der Schweiz zuständig. Auch die Niederlassung in Österreich bekommt mit Irene Marx eine Country Managerin.
Das schnelle Umsatzwachstum des Herstellers in der Schweiz und Österreich und das rasche Wachstum der Teams habe zum Entscheid geführt, je einen Country Manager einzuführen, heisst es in einer Mitteilung. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022