Frank Thonüs hat einen neuen Chef

26. Februar 2008, 16:41
  • people & jobs
  • symantec
  • logitech
  • channel
image

Der Schweizer Channel-Chef von Symantec, Frank Thonüs, rapportiert neu an Alexander Neff (Bild).

Der Schweizer Channel-Chef von Symantec, Frank Thonüs, rapportiert neu an Alexander Neff (Bild). Neff, der bisher Geschäftsführer von Logitech Deutschland war, hat die neu geschaffene Funktion des Channelchefs in Zentraleuropa bei Symantec übernommen und arbeitet von München aus. Schon vor seiner zweijährigen Anstellung bei Logitech war Neff als Manager Enterprise Channel Sales für Zentral- und Osteuropa bei Symantec tätig. (mim)
Zur Info: Lea Knobel hat falsche Info angegeben. Sie bat am 11.3.08 darum, den Artikel aus dem Archiv zu löschen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023