Frédéric Monard neuer Pidas-Chef

1. April 2014 um 12:06
  • people & jobs
  • pidas
image

Werner Hoppler bleibt im Verwaltungsrat.

Werner Hoppler bleibt im Verwaltungsrat.
Per 1. April 2014 übernimmt Frédéric Monard (Foto) die Nachfolge von Werner Hoppler an der Spitze von Pidas. Wie das auf Customer-Care-Lösungen spezialisierte Unternehmen mitteilt, stiess Monard 2005 als Junior Consultant zum Unternehmen. Zuletzt wurde er zum Leiter Consulting befördert.
"Wir wollen in unseren drei strategischen Geschäftsbereichen Management Consulting, Software Entwicklung & Implementierung und IT-Outsourcing signifikant wachsen und den Umsatz in den nächsten fünf Jahren verdoppeln," lässt sich Monard in der Mitteilung zitieren. Letzten Monat hat der Verwaltungsrat dafür einen entsprechenden 5-Jahresplan verabschiedet.
Hoppler wird weiterhin Einsitz im Pidas-Verwaltungsrat haben. Er übernahm vor rund drei Jahren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award 2024: Nominationsphase gestartet

Ab sofort können Interessierte ihre Projekte für fünf Awards einreichen. Ausserdem können Persönlichkeiten für den "The Pascal"-Award nominiert werden.

publiziert am 1.3.2024
image

T-Systems hat erstmals eine CTO

Die langjährige Accenture-Managerin Christine Knackfuss-Nikolic wechselt in die Geschäftsleitung von T-Systems.

publiziert am 29.2.2024
image

ICT-Berufsbildung sucht die besten Lehrbetriebe

Der Verband startet die Bewerbung für seine jährlichen Awards. Die Auszeichnung ehrt das Engagement für den ICT-Berufsnachwuchs.

publiziert am 29.2.2024
image

Simon Arpagaus neuer Kundendienstchef bei Ambit

In seiner neuen Position ist Arpagaus auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 28.2.2024